Nominierung Olympia-Qualifikation Zrenjanin, Serbien

In drei Wochen startet nun auch in Europa die Olympia-Qualifikation. Das erste, rein europäische, Quali-Turnier findet von 15. – 17. April im serbischen Zrenjanin statt. Aktuell befinden sich unsere Auswahlmannschaften in den letzten Zügen der Vorbereitung und die Bundestrainer haben ihre Nominierungen für das erste Qualifikationsturnier abgeschlossen.

Im Hinblick auf das zweite Qualifikationsturnier in der Mongolei werden die Nominierungen etwas später bekanntgegeben. Im Vergleich zu den letzten Olympischen Spielen 2012, geht der DRB diesmal mit bereits zwei sicheren Tickets für Rio in die Quali-Turniere.

Dennoch erhofft man beim Deutschen Ringer Bund am Ende auf einer bessere ausbeute als bei der Qualifikation 2012. Man weiß jedoch auch, dass gerade beim ersten Turnier die Trauben sehr hoch hängen. Sportdirektor Jannis Zamanduridis verweist bei dem aktuellen Qualifikationsmodus auf den harten Weg, vor allem für die Europäer. Durch die hohe Leistungsdichte im europäischen Bereich, sind auch auf dem kontinentalen Turnier noch zahlreiche Weltklasseathleten in ausnahmslos jeder Gewichtsklasse vertreten. Jedoch haben die Ergebnisse in jüngster Vergangenheit gezeigt, dass man sich mittlerweile auch vor solch starker Konkurrenz in keiner Weise zu verstecken braucht.

Das DRB-Team für Serbien:

Frauen:
48kg: Jaqueline Schellin,
53kg: Nina Hemmer,
58kg: Luisa Niemesch,
63kg: Nadine Weinauge,
75kg: Maria Selmaier

Freistil:
57kg: Marcel Ewald,
74kg: Martin Obst,
86kg: William Harth,
97kg: Erik Thiele,
125kg: Nick Matuhin

Gr.-Röm.:
59kg: Erik Weiß,
75kg: Florian Neumaier,
85kg: Denis Kudla,
98kg: Peter Öhler,
130kg: Eduard Popp

Links zum Turnier: UWW-Seite, Veranstaltungsseite

von Julian HemmerichBuy Sneakers | Nike Air Force 1 High