Focken und Stäbler sind Ringer des Jahres

Frank Stäbler wurde zum 2. mal Weltmeister in Paris

Gewann bei den Weltmeisterschaften in Paris Silber – Aline Focken

Frank Stäbler und Aline Focken sind Deutschlands Ringer des Jahres 2017. Damit wurden der Ringer-Weltmeister und die Vize-Weltmeisterin zum vierten Mal vom Deutschen Ringer Bund ausgezeichnet. Der Ringer aus Musberg gewann damit nach 2012, 2013 und 2015 den Titel, Aline Focken gewann die Auszeichnung nach 2013, 2014 und 2015 ebenfalls zum vierten Mal.

Nachwuchssportler des Jahres wurde Lisa Ersel, Vize-Europameisterin vom SV Luftfahrt Berlin, und Jan Zirn (KG Baienfurt) der Drittplatzierte der Junioren-WM.