UWW verkündet Änderungen für die Wettbewerbe 2021

CORSIER-SUR-VEVEY, Schweiz – Der Weltverband United World Wrestling hielt am Dienstag ein virtuelles Meeting am und diskutierte verschiedene Themen, insbesondere die Veranstaltungsorte und den Zeitraum der verschiedenen Wettkämpfe 2021.

Nach den Rückmeldungen aus den nationalen Verbänden und den aktuellen Pandemieumständen, entschied man, den Matteo Pellicone Ranking Event von Januar auf März zu verschieben. Eigentlich versuchte man auch kontinentale Meisterschaften und kontinentale Olympiaqualifaktionen zusammen zu legen, in Europa sah man jedoch aufgrund der zu erwarteten Teilnehmerzahlen davon ab. Das europäische Qualifikationsturnier steigt in Budapest (18.03.-21.03.), die Europameisterschaft in Polen (19.04-25.04.).

Das so genannte „last Chance“ Turnier, die weltweite Olympiaquali bleibt in Sofia, Bulgarien. Die letzte Möglichkeit auf den Olympiazug aufzuspringen bietet sich von 06.-09. Mai 2021.

Aufgrund der andauernden Pandemie und den Einschränkungen, die diese mit sich bringt, behält sich die UWW noch Änderungen jeglicher Art vor.

Übersicht der anstehenden Turniere:

Ranking Series Matteo Pellicone
March 4-7 (Rome, ITA)

European Olympic Games Qualifier
March 18-21 (Budapest, HUN)

European Championships
April 19-25 (Warsaw, POL)

World Olympic Games Qualifier
May 6-9 (Sofia, BUL)

Ranking Series Poland Open
June 8-13 (Warsaw, POL)