Presseerklärung

Presseberichterstattung über die Ausweitung der Doping-Vorwürfe gegenüber Athleten im Kader des ASV Nendingen 

Herausgegeben vom Vorstand des Deutschen Ringer-Bundes e. V., Veitshöchheim

Nach der aktuellen Berichterstattung des SWR und weiterer regionaler Medien weiten sich die Vorwürfe wegen des Verdachts auf Verstoß gegen Anti-Doping-Vorschriften im Leistungssportkader des ASV Nendingen aus. So soll die Staatsanwaltschaft Freiburg offenbar weitere Ermittlungsverfahren gegen Athleten führen, die sich dopingrechtlich auf den Einsatz verbotener Methoden beziehen. Konkret soll es sich um Infusionen handeln, deren Einsatz bei Überschreitung der zugelassenen Infusionsmengen dopingrechtlich relevant sein kann.

Der Deutsche Ringer-Bund wurde gestern von der NADA über einen weiteren Verdachtsfall informiert. Von darüber hinausgehenden weiteren Fällen hat der DRB bislang keine Kenntnis. In diesem Fall verlief der Doping-Test bei dem betreffenden Sportler negativ. Es konnten keine verbotenen Substanzen festgestellt werden.

Gegenstand der Ermittlungen gegen den Sportler ist nach Kenntnis des DRB deshalb nicht der Einsatz verbotener Substanzen, sondern der Verdacht auf Verwendung verbotener Methoden. Konkret soll eine Infusion mit einem zulässigen Vitaminpräparat verabreicht worden sein. Die Zulässigkeit solcher Infusionen hängt wesentlich von der verabreichten Infusionsmenge (mehr oder weniger als 50 ml) ab. Ob diese Grenze überschritten wurde, wird im Zuge der Ermittlungen zu klären sein.

„Unsere Anti-Doping-Kommission hat den betreffenden Sportler zu einer Stellungnahme zu den Vorwürfen aufgefordert und wird sodann zeitnah über die weitere Vorgehensweise entscheiden“, so DRB-Präsident Manfred Werner. „Wir stehen klar gegen jede Art von Doping. Ob ein solcher Fall hier vorliegt, muss jedoch zunächst geklärt werden.“

Ansprechpartner: Dr. Daniel Wozniak, Vize-Präsident Verbandsentwicklung/Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 09721/646 18-32, Mail: d.wozniak@ringen.de nike dunk high black leather chair for sale | Nike, adidas, Converse & More