Kempa neuer Partner des Deutschen Ringer-Bundes

Kempa ist ab sofort neuer Ausrüster des Deutschen Ringer-Bundes. Die Erfüllung des Vertrages findet in Zusammenarbeit mit der Einkaufs- und Vertriebs GmbH für Ringer aus Schifferstadt statt und beläuft sich auf die Präsentations- und Freizeitbekleidung (exklusive Wettkampfausrüstung) der Athleten, Trainer und Betreuer des DRB.

Der Deutsche Ringer-Bund umfasst aktuell ca. 64.000 Mitglieder in über 440 Vereinen und bildet den Dachverband des organisierten Ringer-Sports in Deutschland. Mit den Weltmeistertiteln für Frank Stäbler 2015 und 2017 und der Bronze-Medaille für Dennis Kudla bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 konnte der Deutsche Ringer-Bund große Erfolge bei den vergangenen Großereignissen feiern.

Für Kempa ist die Kooperation mit dem DRB die optimale Gelegenheit, das Engagement im Multisport-Bereich weiter auszubauen und das Portfolio der Marke um eine olympische Sportart mit zahlreichen Hochburgen in Deutschland zu ergänzen. Melanie Steinhilber (Geschäftsführerin uhlsport GmbH): „Ringen ist eine ebenso athletische wie sehr technische Sportart, mit einem großen psychologischen Faktor. Der volle Körpereinsatz auf der Matte macht diese olympische Kampfsportart besonders spannend. Aus einer Ringerregion stammend, ist die Verbindung zu diesem Sport auch eine sehr persönliche und so freue ich mich umso mehr über diese Kooperation.“

Manfred Werner (Präsident Deutscher Ringer-Bund e.V.): „Wir freuen uns, mit Kempa einen neuen starken Partner zur Ausstattung unserer Nationalmannschaften gefunden zu haben.“

Tim Grothaus (Leiter Sponsoring Kempa): „Mit dem Deutschen Ringer-Bund gewinnt die Marke Kempa einen weiteren Spitzenverband einer olympischen Sportart. Ringen wird in Zukunft eine wichtige Säule der Marke Kempa im Multisport-Segment bilden und gleichzeitig eine neue positive Herausforderung für die uhlsport GmbH sein.“

Die Athleten, Trainer und Betreuer des Deutschen Ringer-Bundes tragen die neue Kempa CORE 2.0 Kollektion und werden diese erstmals Ende April bei den Europameisterschaften in Kaspiisk (RUS) auf internationale Bühne präsentieren.
Das gesamte Kempa Teamsport-Sortiment kann hier: http://www.kempa-sports.com/de/katalog eingesehen oder als Dokument (PDF) heruntergeladen werden.