Frank Stäbler krönt in Baku sein goldenes Jahr 2015

Frank Stäbler krönt in Baku sein goldenes Jahr 2015
Der Weltmeister gewinnt auch den Golden Grand-­‐Prix in Aserbaidschan / Konzentration jetzt auf die Bundesliga

Stuttgart, 30. November 2015. Der 26jährige Musberger Frank Stäbler krönte seine bislang erfolgreichste Saison seiner Karriere mit einem weiteren großartigen Erfolg. Beim „Golden Grand-­‐Prix“ des Ringer-­‐Weltverbandes UWW in Baku/Aserbaidschan gewann der amtierende Weltmeister in der Klasse bis 71kg im Griechisch-­‐römischen Stil.  Für den Golden Grand-­‐Prix in Aserbaidschan waren ausschließlich alle Medaillengewinner der Weltmeisterschaft und der verschiedenen Kontinentalmeisterschaften qualifiziert. Frank Stäbler konnte einmal mehr in diesem erlesenen Feld bestehen und untermauerte seine Vormachtstellung in diesem Jahr.

Mit einem knappen 2:1 Arbeitssieg gegen den Kroaten Dominik Etlinger, ebenfalls Dritter bei den Europäischen Spielen 2015, startete Stäbler in das Turnier. Im Viertelfinale bezwang er den starken Iraner Afshin Byabangard, zweimal WM-­‐Dritter, überraschend klar mit 7:1 bevor es im Halbfinale zur großen Revanche für das verlorene Halbfinale bei den European Games gegen Balint Korpasi aus Ungarn kam. Stäbler zeigte sein ganzes Kämpferherz und besiegte den zweiten der Europäischen Spiele mit 2:0.  Im Finale bezwang der sechsmalige Deutsche Meister schließlich den Aserbaidschaner Lokalmatador Rustam Aliyev sicher mit 4:0.

Für Stäbler war es eine triumphale Rückkehr an den Ort der 1. Europäischen Spiele. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille, der ersten Medaille für das deutsche Team überhaupt, schrieb er bereits im Juni Geschichte. Im September folgte in Las Vegas der Titel bei der Weltmeisterschaft, dem ersten Erfolg für Deutschland nach 21 Jahren.

„Das war nun das perfekte Ende eines wahrlich goldenen Jahres“, freute sich Frank Stäbler über den Sieg. Der Marketing Assistent aus Musberg sicherte sich durch diesen Erfolg ein Preisgeld in Höhe von 10.000 US Dollar und eine hochwertige Goldmünze.   Jetzt gilt die volle Konzentration Stäblers auf der Titelverteidigung in der Ringer-­‐Bundesliga mit seinem Verein dem ASV Nendingen. „Wir wollen das Triple und dafür werden wir alles geben“, gibt sich der Weltranglisten Erste zuversichtlich.

Giftofvision – Sneakers search engine | Jordan Ανδρικά • Summer SALE έως -50%