Europameisterschaften der Kadetten in Stockholm (SWE)

Kadetten EM 2016Stockholm – Während die Sportwelt schon gespannt in Richtung Olympische Spiele nach Rio blickt, kämpfen die Kadetten als jüngste- bei internationalen Meisterschaften zugelassene Altersklasse, bei den Ringer-Europameisterschaften in Stockholm um kontinentale Titel und Medaillen.

von Jörg Richter

Erstmals kann jede Nation in dieser Altersklasse jeweils zwei Ringer je Gewichtsklasse entsenden. Von dieser neuen Maßgabe des Weltverbandes (UWW) machten auch die deutschen Ringer Gebrauch.
Während bei den Freistilringern und Kadettinnen, um die beiden Nachwuchs-Bundestrainer Jürgen Scheibe und Alexandra Engelhardt in jeweils drei Gewichtsklassen zwei Starter nominiert wurden, besetzte der Nachwuchstrainer im greichisch-römischen Stil Maik Bullmann das Limit bis 76 kg durch Simon Öllinger (SC Anger) und Patrick Neumaier (KSV Hofstetten) doppelt.

Die drei deutschen Teams reisen mit großen Hoffnungen in die schwedische Hauptstadt, wobei das Niveau bei den Kadetten insgesamt noch recht ausgeglichen ist, so dass auch der DRB in den letzten Jahren reichlich Edelmetall sammelte.

Bei den Kadettinnen geht Lisa Ersel (46 kg/SV Luftfahrt Berlin) als Titelverteidigerin ins Rennen und auch Celine Mehner ((40 kg/KSV Kirrlach), die vor einem Jahr in Subotica /SRB) Bronze gewann, ist auch in Stockholm erneut dabei, genauso wie Serena Bölke (52 kg/RSV Hansa 90 Frankfurt/O.), die im Vorjahr knapp an Bronze scheiterte und Fünfte wurde. Insgesamt kann ein Großteil der Mannschaft um Bundestrainerin Alexandra Engelhardt bereits auf internationale Einsätze verweisen.

Jürgen Scheibe (Bundestrainer für den Nachwuchs im freien Ringkampf), schickt mit Horst Lehr (50 kg/VfK Schifferstadt), Nico Megerle (KSV Hofstetten), Adrian Wolny (63 kg/TSV Gailbach) und Lars Schäfle (85 kg/RKG Freiburg 2000) Kämpfer auf die Matte, die auch schon in Subotica 2015 EM-Erfahrungen sammelten, wobei vor allem Adrian Wolny mit Platz 7 schon einmal an die vorderen Ränge anklopfte.

Die Griechisch-Römisch-Spezialisten reisen mit einer jungen Mannschaft nach Stockholm, nachdem nahezu die komplette DRB-Auswahl des letzten Jahres in den Juniorenbereich aufstieg. Nach den Deutschen Meisterschaften testete Maik Bullmann die Kadetten beim Internationalen Turnier in Zagreb (CRO) und nominierte nach einem abschließenden Trainingscamp in Aschaffenburg, gemeinsam mit seinem Trainerstab die Auswahl für die diesjährige Europameisterschaft in Stockholm.

Die Freistilringer geben am Dienstag den Startschuss, am Donnerstag und Freitag treten die jungen Damen an, die Griechisch-Römisch-Spezialisten setzen am Wochenende den Schlusspunkt hinter die Titelkämpfe in Stockholm.

>>Ergebnisse

Die deutschen Kadetten-Teams:
Freistil:
42 kg: Niklas Stechele (TSV Westendorf)
50 kg: Horst Lehr (VfK Schifferstadt), Nico Megerle (KSV Hofstetten)
54 kg: Johannes Vögele (TuS Adelhausen)
58 kg: Leon Gerstenberger (AB Wurmlingen), Florian Pohl (ASV Hof)
63 kg: Adrian Wolny (TSV Gailbach), Tino Rettinger (RWG Mömbris-Königshofen)
69 kg: Richard Schröder (SV Luftfahrt Berlin)
76 kg: Johanne Deml (KSV Hösbach)
85 kg: Lars Schäfle (RKG Freiburg 2000)
100 kg: Richard Stoll (ASV Cham)

Kadettinnen:
40 kg: Celine Mehner (KSV Kirrlach)
46 kg: Lisa Ersel (SV luftfahrt Berlin), Emely Selinger (KSV Seeheim)
49 kg: Emelie Haase (RV Thalheim), Hanna Frotscher (ASV Schaafheim)
52 kg: Serena Bölke (RSV Hansa 90 Frankfurt/O.), Anastasia Blayvas (SV Halle)
56 kg: Janny Sommermayer (SV Luftfahrt Berlin)
60 kg: Elena Sell (TSV Gailbach)
70 kg: Saskia Rakete (KSV Witten)

Griechisch-Römischer Stil:
50 kg: Steven Ecker (ASV Hüttigweiler)
54 kg: Philipp Ganter (KSV Winzeln)
58 kg: Erik Löser (RSK Gelenau)
63 kg: Patrick Allgeier (RG Lahr)
69 kg: Simon Will (SV Joh. Nürnberg)
76 kg: Simon Öllinger (SC Anger), Patrick Neumaier (KSV Hofstetten)
85 kg: Nikolaos Papadobulos (SV Ebersbach)
100 kg: Kevin Drehmann (KSV Pausa)MysneakersNike