Europäische, weltweite letzte Chance Olympia-Qualifikationsturniere verschoben

CORSIER-SUR-VEVEY, Schweiz (11. März) — Das europäische Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2020, das vom 19. bis 22. März in Budapest stattfinden soll, sowie das weltweite „Last Chance“-Qualifikationsturnier in Sofia, Bulgarien, das vom 30. April bis 3. Mai stattfinden soll, wurden verschoben.

Die Veranstaltungen werden verschoben, wobei das europäische Qualifikationsturnier voraussichtlich Mitte Mai und das weltweite „Letzte Chance“-Qualifikationsturnier Anfang Juni stattfinden wird.

„Wir beobachten die Reaktion der Regierungen auf COVID-19 genau und werden unsere Ringer, Trainer und Fans weiterhin mit weiteren Informationen versorgen, sobald diese verfügbar sind“, sagte der Präsident der United World Wrestling Association, Nenad Lalovic.

„Der Prozess zur Bestimmung unserer Olympia-Teilnehmer wird auf den Ringermatten (Field of play) stattfinden, aber wir müssen geduldig und wachsam bleiben, während die weltweite Gemeinschaft diese Pandemie bekämpft. Die Gesundheit und das Wohlergehen der Athleten haben absolute Priorität.“