Starkes deutsches Offiziellen-Team in Tokio

Fünf DRBler für den Weltverband im Einsatz

Pünktlich mit den offiziellen Nominierungen der Athleten durch den DOSB flatterten auch die Akkreditierungen der UWW Mitglieder für die Sommerspiele in Tokio ins Haus. Der Deutsche Ringer Bund blickt stolz auf eine stattliche Truppe, die in Japan aktiv an einer erfolgreichen Gestaltung der Spiele mitwirken wird.

Insgesamt fünf DRB Mitglieder sind für die UWW im Einsatz. An der Spitze der frischgebackene UWW-Europe Präsident Karl-Martin Dittmann. Unser DRB Generalsekretär geht bereits in seine sechsten Olympischen Spiele als Offizieller und gehört somit zu den erfahrensten Offiziellen. Mit Sicherheit sind seine ersten Spiele als Europa Präsident dennoch etwas sehr besonderes und nach dem erfolgreich gemeisterten Großevent Junioren EM steigt ab dieser Woche die Vorfreude. Bereits vor einigen Wochen vorgestellt haben wir euch unsere Kampfrichter auf und neben der Matte. Als Kampfrichterchef wird der Vorsitzende der UWW Kampfrichterkommission Antonio Silvestri in Tokio selbstverständlich für den kompletten Bereich verantwortlich sein. Zu den 50 nominierten Kampfrichtern zählen auch unsere deutschen Spitzenkampfrichter Uwe Manz und Jeffrey Spiegel. Während Uwe Manz schon zu den erfahrenen Kampfleitern zählt geht Jeffrey Spiegel in seine ersten Olympischen Spiele.

Ebenfalls erstmals mit in Tokio dabei sein wird Kadir Caliskan. Als Mitglied unseres Media-Teams etablierte er sich in den vergangenen Jahren im Bereich der Wettkampffotografie hervorragend. Doch auch abseits des Wettkampfes ist Kadir ein wahrer Tausendsassa. Nachdem er sich über seine tolle fotografische Arbeit ins UWW Team gearbeitet hatte, stieg er dort mit Enthusiasmus und Fleiß schnell auf. Mittlerweile ist er als Creativ-Foto-Manager der Chef des Fotografenteams und koordiniert diesen Bereich vor Ort.