Agca fehlen Sekunden zu Bronze

Ertugrul Agca hatte die WM-Bronzemedaille quasi schon in der Hand. Bis wenige Sekunden vor Schluss führte er im Kampf um die Bronzemedaille gegen den Ukrainer SOVA mit der höheren Wertung (2:2) ehe, der Ukrainer mit einem Beinangriff das 2:4 besiegelte und Agca die Bronzemedaille vor der Nase wegschnappte. Die anschließende Challenge brachte keinen Erfolg. Agca schließt mit Platz fünf ab. Am abschließenden Sonntag der U23-WM hat nur noch Lars Schäfle (86kg) die Chance auf die Hoffnungsrunde.

Er trifft zunächst auf den Türken Emre CIFTCI. Bei einem möglichen Sieg würde Schäfle im Kampf um Bronze auf den Georgier Evsem SHVELIDZE treffen. Nico Megerle und Johannes Mayer kamen nicht in die Hoffnungsrunde und schieden aus dem Turnier aus.