Vorschau: Deutsche Meisterschaften der B-Jugend im freien Stil

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Unsere Nachwuchsfreistiler der B-Jugend kämpfen um den Titel des Deutschen Meisters. Vom 16. bis 18. September 2022 finden die Titelkämpfe in Hagen (NRW) statt. Mit dem KSV Hohenlimburg als Ausrichter dürfen wir uns auf ein schönes Ringkampfwochenende in der Rundturnhalle Hohenlimburg freuen.

Die 120 gemeldeten Teilnehmer aus 17 Landesverbänden werden für spannende Kämpfe sorgen. Besonders zu erwähnen sind hier Südbaden mit 17 Teilnehmern, Württemberg mit 14 Teilnehmern und Bayern mit 12 Teilnehmern. Für NRW gehen 10 Sportler an den Start und der Hohenlimburger Abdurrahim Sekmen wird für den Gastgeber in der Klasse bis 52 kg um den Titel kämpfen.

Nicht unerwähnt bleiben sollte außerdem die Teilnahme dreier Titelverteidiger aus dem letzten Jahr. Erik Hanikel vom RC Neuwied (Rheinland) rückt eine Klasse auf und wird um den Titel in der Klasse bis 38 kg kämpfen. Die beiden Südbadener Iannis Lupu (VfK Radolfzell) und Jason Keil (RG Lahr) rücken jeweils zwei Klassen auf und treten bis 44 kg bzw. bis 48 kg an.

Besonders stark besetzt ist die Klasse bis 57 kg. Hier treten 21 Ringer gegeneinander an.

Der Zeitplan:

Freitag, 16.09.2022:

18:00 Uhr: Eröffnung und Beginn der Wettkämpfe

Samstag, 17.09.2022:

10:00 Uhr: Fortsetzung der Kämpfe

Sonntag, 18.09.2022:

09:30 Uhr: Finale um Platz 3+5

11:00 Uhr: Finale um Platz 1 mit anschließenden Siegerehrungen

Tickets und weitere Infos gibt es unter https://www.ksv-hohenlimburg.de/.

Die Ergebnisse finden sich hier.

Julian Düwel

Pressereferent NRW