Anna Schell nominiert für den Sportler:in des Monats

Anna SCHELL – Foto: Kadir Caliskan

Auch im April haben deutsche Sportlerinnen und Sportler wieder Bestleistungen abgeliefert und Edelmetall bei Welt- und Europameisterschaften gesammelt.

Besonders erfolgreich waren sie bei der Badminton-EM in Madrid und der Ringen-EM in Budapest. Aber auch im Curling gab es für ein deutsches Team Grund zum Jubel. Dies wirkt sich in diesem Monat auch auf die Wahl zur Sportler:in des Monats aus.

Die Nominierten im Überblick

  • Pia-Lisa Schöll, Klaudius Harsch / WM-Bronze im Curling Mixed-Team
  • Mark Lamsfuß, Isabel Lohau / EM-Gold im Badminton Mixeddoppel
  • Anna Schell / EM-Gold im Ringen bis 72 Kilo

Gewählt werden die Sportler des Monats regelmäßig von den rund 4.000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von SPORT1 und der Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Quelle: Sport1.de