RINGEN BEWEGT DICH! RINGEN BEWEGT DEUTSCHLAND!

“Ringen bewegt dich! Ringen bewegt Deutschland“! Unter diesem Motto fanden vom 30.09. bis zum 16.10. erstmals in ganz Deutschland die hauptsächlich breitensportlich ausgelegten “Aktionswochen Ringen“ statt. Die Aktionswochen waren eine große Chance den Ringkampfsport bekannter zu machen und Kooperationspartner wie Schulen, Kindergärten etc. zu gewinnen. Insgesamt wurden über 30 Projekte eingereicht und dadurch über 1000 Personen erreicht und  auf die Matten gebracht (Zuschauer etc. nicht mitgezählt). Besonders lobenswert zu erwähnen sind die vielen Aktivitäten und Projekte die es in Nordbaden und im Saarland zu verzeichnen gab. Um die Nachhaltigkeit der Aktionswochen zu sichern, sollen nun interessante und vorbildliche Projekte dokumentiert und auf der Homepage des DRB vorgestellt werden. Die besten Projekte werden hierbei prämiert.

Fazit: Fürs erste Mal ein ganz gutes Ergebnis, das aber bei einer Wiederholung im nächsten oder übernächsten Jahr sicher noch deutlich “getoppt“ werden kann. Dann muss es durch einen langen Vorlauf, mehr Werbung, bereits bewährte und verbesserte Strukturen gelingen, noch mehr Vereine und Idealisten zur Durchführung von Aktionen/Projekten zu gewinnen. Dies dürfte ein durchaus realistisches Ziel sein, entsteht doch am Ende durch jeder Aktion eine Win-win-Situation, bei der alle Beteiligten profitieren, egal ob Vereine, Schulen, Kindergärten, Sportlehrer etc.

(Klaus Riesterer)