Int. Turnier in Zagreb – Greco Kadetten überaus erfolgreich

Zur Vorbereitung auf die in fünf Wochen stattfindende Kadetten-Europameisterschaft, besuchte die griechisch-römisch Auswahl ein stark besetztes Turnier im kroatischen Zagreb. Insgesamt 13 Nationen waren am Start, neben der deutschen Auswahl wussten vor allem Ungarn und Moldawien zu überzeugen. Mit insgesamt acht Medaillen (bei zwölf Startern) landete das DRB-Team am Ende auf Rang 2 der Nationenwertung, hinter der Jugend aus Ungarn und vor den drittplatzierten Moldawiern.

Die einzige Goldmedaille sicherte sich Deni Nakaev bis 54kg, der mit drei Punktsiegen der Konkurrenz aus Moldawien und der USA keine Chance ließ. Ähnlich stark präsentierten sich Steve Ecker (50kg), Marc Fischer (69kg) und Patrick Neumaier (85kg), die sich alle drei erst im Finale geschlagen geben mussten und somit die Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Über Bronze freuen sich Jonas Lenz (42kg), David Brand (50kg), Samuel Bellscheidt (58kg) und Karl Marbach (100kg). Ärgerlich endete der Wettkampf für Bellscheidts nationalen Kontrahenten Maximillian Simon und Nils Buschner (63kg), die beide ein starkes Turnier zeigten und sich nach fünf bzw sechs kräftezehrenden Duellen schließlich im kleinen Finale beide ganz knapp geschlagen geben mussten.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

Jonas Lenz (42kg): 0:8 PN Moroz (MDA), 4:0 SS Rubino (USA), 0:8 PN Pramatorov (ITA) – PLATZ 3
Lucas Laible (46kg): 0:8 PN Florin (ROU), 0:8 PN Spanyik (HUN), 1:4 PN Ivic (CRO) – PLATZ 5
Steven Ecker (50kg): 1:0 PS Brand (GER), 9:0 PS Duric (CRO), 0:2 PN Spicico (MDA) – PLATZ 2
David Brand (50kg): 0:1 PN Ecker (GER), 0:6 PN Duric (CRO), 5:2 SS Cracium (ROU) – PLATZ 3
Deni Nakaev (54kg): 4:3 PS Donici (MDA), 6:2 PS Knopick (USA), 4:4 PS Russel (USA) – PLATZ 1
Samuel Bellscheidt (58kg): 12:4 PS Glave (ITA), 8:0 PS Prihistal (CRO), 1:3 PN Simon (GER), 8:4 SS Almaguir (USA) – PLATZ 3
Maxi Simon (58kg): 7:2 PS Glave (ITA), 0:2 SN Prihistal (CRO), 8:0 PS Gumilar (SLO), 3:1 PS Bellscheidt (GER), 5:7 PN Farkas (HUN) – PLATZ 5
Nils Buschner (63kg): 2:2 PS Mertl (CZE), 10:2 PS Damon (USA), 7:2 SS Malobabic (CRO), 1:5 PN Sadikaj (BIH), 3:6 PN Anaiev (MDA), 2:4 PN Gutu (MDA) – PLATZ 5
Julian Lejkin (69kg): 0:3 PN Gajic (SRB), 8:3 PS Hulman (SVK), 2:3 PN Popa (MDA)
Marc Fischer (69kg): 4:2 SS Damjan (CRO), 6:0 SS Lukac (CRO), 8:0 PS Gajic (SRB), 4:0 SS Hulman (SVK), 6:1 SS Popa (MDA), 0:8 PN Putnocki (HUN) – PLATZ 2
Patrick Neumaier (85kg): 10:2 PS Lauridsen (DEN), 3:0 SS Imbraini (ITA), 0:5 PN Szoke (HUN)- PLATZ 2
Karl Marbach (100kg): 0:3 SN Schultz (USA), 2:0 PS Marchi (ITA), 8:0 PS Chermak (SRB) – PLATZ 3