3. Saarland-Turnier im Schulringen

Nach 2016 und 2017 fand am 10. und 11. Januar das 3. Schulturnier im Ringen im Saarland statt.

Kurt Spaniol, der Schul- und Breitensportreferent des SRV, freute sich über die wiederum gesteigerte Teilnehmerzahl. Mit der RG Illtal konnte ein sehr guter Ausrichter gefunden werden.

Trotz einigen Absagen, konnte die Organisation an beiden Tagen insgesamt 235 Schüler/innen begrüßen.

In den Wettkampfklassen III und IV sowie in der WK III weiblich, kämpften 13 Mannschaften um das Ticket für das Bundesfinale im Schulringen (206 Kämpfe von 120 Schüler/innen). In der Wettkampfklasse II gingen 10 Teilnehmer aus zwei Schulen an den Start. Beim Grundschulwettbewerb kämpften 105 Schüler/innen aus neun Schulen um die Titel. Die Einzelergebnisse sind in der Ligadatenbank veröffentlicht

(http://www.liga-db.de/Turniere/VT/SRL/2014/DE/indexGER.htm).

Vom Saarländischen Rundfunk wurde am 10.01.2018 abends ein Fernsehbeitrag gesendet.

Link zum Bericht:  https://youtu.be/29zK0mXBcBA

Ausschreibung Deutscher Schulsportpreis 2017/2018

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sportjugend loben bereits zum 10. Mal den Deutschen Schulsportpreis als bundesweiten Förderpreis aus. Über diesen sollen neue Impulse zur Qualitätsentwicklung der Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen gesetzt werden.

Die diesjährige Ausschreibung steht unter dem Motto „Der Sport macht’s! – Der Sportverein als Partner und Mitgestalter der Ganztagsschulen“. Dabei wird die Rolle des Sportvereins beim weiteren Ausbau und bei der Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen in den Mittelpunkt gerückt.

Ziel ist es, innovative, erprobte und praktisch bewährte Projekte von Sportvereinen zum Ausbau und zur Qualitätsentwicklung der Zusammenarbeit zwischen Ganztagschulen und Sportvereinen auszuzeichnen. Gesucht werden erfolgreiche Kooperationen zwischen Sportvereinen und Ganztagsschulen. Dabei soll vor allem der Frage nachgegangen werden, wie es den Sportvereinen gelingen kann, Ganztagsschulen als Bildungspartner mitzugestalten.

Die Ausschreibung des Deutschen Schulsportpreises 2017/2018 richtet sich an alle Ganztagsschulen der Bundesrepublik Deutschland, die mit Sportvereinen erfolgreich kooperieren und an alle Sportvereine, die mit Ganztagsschulen beispielhaft zusammenarbeiten.

Die Bewerbungsphase ist eröffnet und endet am 20. Januar 2018.

Bewerbungen, die – wenn möglich – Sportverein und Schule gemeinsam einreichen sollten, können online unter: http://schulsportpreis.dsj.de/ erfolgen.

Weitere detailliertere Informationen befinden sich unter: www.dsj.de/schulsportpreis

7. Bundesweiter Ländervergleich im Schulringen “Jugend trainiert für Olympia in Waldaschaff“