Azizsir holt drittes Bronze bei Ringer-EM

Ramsin Azizsir hat den deutschen Ringern zum Abschluss der EM im serbischen Novi Sad die dritte Bronzemedaille beschert.

In der Gewichtsklasse bis 85 kg im griechisch-römischen Stil gelang Azizsir im entscheidenden Kampf ein knapper 1:0-Punktsieg gegen den Ukrainer Jurii Schkribua. Zuvor hatten die Freistilspezialisten Nina Hemmer (53 kg) und Laura Merten (58 kg) Bronze gewonnen.

Am Samstag hatten Christian John (130 kg) und Oliver Hassler (98 kg) als Fünfte Edelmetall verpasst.

80kg Pascal Eisele
1/8 gegen Novak, Petr (CZE) 1:3 PN

71kg Timo Badusch – ausgeschieden
1/8 Finale gegen Abbrescia, Vito (ITA) 0:8 PN

75kg Florian Neumaier – ausgeschieden
Quali. gegen Bolkvadze, Gela (GEO) 2:3 PN

85kg Ramsin Azizsir – Platz 3
1/8 Finale gegen Mikhailovski, Andrey (BLR) 5:0 PS
1/4 Finale gegen Manukyan, Maksim (ARM) 2:1 PS
1/2 Finale gegen Metehan Basar (TUR) 3:3 PN
Finale um Bronze gegen UKR 1:0 PS